Bij voorkeur Märklintreinen - Bevorzugt Märklinzüge

Grootendorst Treinen Woerden
homepage momenteel niet in gebruik
homepage not in use at this moment
homepage wird momentan nicht benutzt



Märklin [Märklin 39500] DB E 50 mit SDS Motor

Auch bei mir ist der Märklin E 50 mit Soft Drive Sinus [SDS] eingetroffen!

Einige Probefahrten hat die Maschine bereits hinter sich.
Auf der der Ziehkraft gibt es keinerlei Anmerkungen.
Die Fahreigenschaften sind hervorragend und es gibt keinerlei Problemen bei dem Befahren der M-, K-, und C-Gleissen auf meiner Anlage.
Rückelen beim Anfahren und im Betrieb mit mehrere Züge habe Ich nicht festgestellt.
Die Verarbeitung der Lokkasten is sehr sauber und die Maschine ist eine Augenweide!
Leider sind die roten Rücklichten ab werk nicht separat schaltbar im Fall die Lok einen Wagengarnitür am Haken hat.
Ein Lokführer gibt es nicht.
Einige Zurüstteilen liegen in dem Karton in einem Tüten bei.
Eine Explosionszeichnung der Lok is ebenfalls drin.
Die Lok hat ab Werk die Motorolla Adresse Nr. 50.
Die Werkseinstellungen des Decoders sind nach meiner Meinung gut getroffen.
Die Beschleunigungskennlinie ist lineair.
Es gibt leider kein Bertriebsgerausch aber wohl eine Lokpfeife und das Gerausch der Kühler.
Von der 6 Achsen sind 4 angetrieben mittels Kardanwellen.
Es gibt zwei Haftreifen, welche diagonal eingerordend sind an beiden Drehgestellen.
E50 Museumlok

Ruhr-Sieg-Strecke
Die Elok E50, wie diese von die Göppinger Heute neu Herausgebracht is, ist für mich Nostalgie 'pur sang'!
Weil Ich diese Loks, als Ich ein junger Mann war und im Welschen-Ennest im Sauerland mit meinen Eltern Urlaub machte, immer in und aus dem Tunnel fahren sah.
Welschen Ennest liegt an der Ruhr-Sieg-Strecke. Der höchste Punkt der Eisenbahnlinie Hagen bis Haiger liegt in Welschen Ennest mit fast 411 m Höhe!
Die Ruhr-Sieg-Strecke ist eine wichtige Güter-Verbindungslinie vom östlichen Ruhrgebiet (Verschiebebahnhof Hagen-Vorhalle) ins Rhein-Main-Gebiet und nach Bayern.
Sie führt über Giessen und Hanau nach Aschaffenburg.
Dass die in HA-Eckesey beheimateten E 50 auf dieser Strecke u. a. auch Stahlerzeugnisse (Coils) transportiert haben, ist wohl unbestritten.
Der Rahrbacher Tunnel liegt vom Bahnhof W-E aus gesehen bereits im Gefälle hinunter ins Siegerland. Der Tunnel ist 698 m lang. Über Littfeld und Krombach (Prost!) geht es via Eichen nach Kreuztal. Ich erinnere mir das Pfeifen beim einfahren des Tunnels noch genau!
Die Maschinen haben damals einen grossen Eindruck auf mir gemacht.
Auch das Krombacher Bier hat mir immer sehr gut geschmeckt.
Im Jahre 1969 habe Ich eine Führung mitgemacht in dem Brauerei im Kreuztal mit anschliessend eine Bierprobe und guttes Essen mit viel Wurst!

Ruhr Sieg Strecke


Hier gibt es einige Bilder:

Die schön gestalteten Dachpartie...

Die Beschriftung ist, wie gewöhn bei Märklin, Lupenrein...

Die beide Kabinen sind ab der Seite völlich durchschaubar...

Die rote Schlüsslichter im Betrieb... Leider nich separat Schaltbar!

Die LEDs sind auch bei der E50 leider noch immer gelb!

Hier is die Anordung der Haftreifen und des Schleifers zu sehen...

Das Drehgestell ohne Schleifer hat die Haftreifen genau anders herum!

Die E50 kamm in Ihrer Zeit auch in der Schweiz mit Tankwagen...

Zum Letzten: im Einsatz auf M-Gleissen und auf einer Märklinweiche M5137.
Für Diejenigen, welche es nicht glauben wollen: die E50 kamm in Ihrer Zeit auch in der Schweiz mit Tankwagen...
Es gab in diesem Fall einen der beiden Stromabnehmer mit einer schmallen Wippe:

Für den Einsatz in der Schweiz wurden die Lokomotiven 150 166, 169 und 186 mit einem SBB-tauglichen Stromabnehmer versehen und bekamen einige weitere Anpassungen. Seitdem verkehrten diese Loks vor allem auf der Strecke Kornwestheim - Singen - Konstanz bis ins Schweizer Bettwiesen.
Lese weiter...



2007 ©